Sponsoren

Marco in bestechender Form

DSC00167 500Etwas überraschend hatte Marco am Sonntagmorgen bis auf den topgesetzten Edwin Deisling (TTC rollcom Reutlingen) und Marc Schenk (TTC Ergenzingen) die Gegner aus seiner Altersklasse deutlich im Griff; so konnte er z.B. die Verbandsklassenspieler Ronny Bauer und Jacob de Santis (beide TTC rollcom Reutlingen) klar in die Schranken verweisen. Bei beiden verlorenen Partien war der Ausgang äußerst knapp und durch ein paar glückliche Umstände konnte sich Marco trotz zwei Niederlagen über einen zweiten Platz freuen.

Gute Ergebnisse für Endranglistenneulinge

Während Felix Kraemer mit einer 4:5 BilaDSC00150 500nz sein Ergebnis bei den U14 vom Vorjahr deutlich verbessern konnte, war die Endrangliste für seinen kleinen Bruder Lukas kein Zuckerschlecken. Am Ende reichte es aber auch bei ihm für einen Achtungssieg aus acht Partien in der U12 Konkurrenz. Ganz anders Leon Sanna, der in der jüngsten Konkurrenz aufhorchen ließ und am Ende eine formidable 4:3 Bilanz zu Buche stehen hatte. Ähnlich erfolgreich war auch Gabriel Warwar, der in der kleinen, aber gutbesetzten U15 Konkurrenz immerhin zwei von fünf Spielen gewinnen konnte.

So können die fünf Akteure erschöpft, aber zufrieden auf ihre Ausbeute bei diesem fordernden Turnier zurückblicken. Besonders erfreulich für den TVD ist, dass sich ähnlich wie in den vergangenen Jahren in allen Altersklassen Derendinger bis zur Endrangliste qualifiziert hatten.