Termine Tennis

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Die Tennisabteilung berichtet......

über ein tolles Mixed - Turnier 17. Beginnend um 10.30 Uhr am 23. Juli wurden die letzten Regenwolken vertrieben und ein wunderschöner, tennisspielgeeigneter Tag begann.

15 Paarungen waren gemeldet wovon 1 Paarung nicht kam und 2 Paarungen rein männlich besetzt waren. Das tat keinen Abbruch. Leider, das Los hatte so entschieden, konnte unser H. Zimmermann als verbleibende Einzelperson nicht gepaart werden. Er trug es mit Humor was eine große Erleichterung war. Danke.

Die Gruppenspiele wurden wegen eines befürchteten Zeitdrucks als Tiebreak bis 10 gespielt und nach gut 2 Stunden konnten schon die Platzierungsspiele beginnen. Hier wurde auf einen Gewinnsatz mit einem ev. notwendigen Matchtiebreak (bis 7) gespielt. Gegen 16.30 Uhr stand das Ergebnis fest und wurde kurz vor der Hauptversammlung vom Übergangsabteilungsleiter nicht ohne Kommentar öffentlich gemacht.

1. M. Datz/J. Roth 2. H. Steinhilber/E. Steinhilber 3. B. Greiner/A. Weber

4. H. Braun/G. Folger 5. S. Jacobi/A. Ketteler 6. Y. Midori/W. Reutter

7. R. Baya/W. Schuon 8. Y. Droxner/S. Droxner 9. B. Kegreiß/H. Kegreiß

10. V. Fröhlich/J. Seibold 12. A. Weidtmann/J. Schönig 13. G. Kehrer/ W. Muntenjon

14. C. Kuhn/ U. Aschmann 15. und nicht erschienen: Häring/Kaltenmark

Für die hervorragende Organisation gilt insbesondere Brigitte Kegreiß und Helga Steinhilber unser größter Dank. Dass sich viele "Neue" in das Turniergeschehen eingebracht haben und immer noch leben lässt die Hoffnung aufkommen in Zukunft noch mehr Nachahmer-innen begrüßen zu können..

War ein Supertag. Danke an Alle die sich hier eingebracht haben. J.S.

Meister wird Meister und

ein Novum in der .....

 

Geschichte der Tennisabteilung erlebten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen anlässlich der Doppelturniere am 18. Juni 2017. Mehr Damenmannschaften als die der Herren stellten sich diesem Turnier.

Auf besonderen Wunsch teilten sich die Damen in "Ungeübte" und "Fortgeschrittene" auf. 6 Teilnehmerinnen in der ersten Gruppe und deren 10 bei den Turnier erfahrenen. Die Männer stellten mit 8 Teilnehmern gerade mal die Hälfte aller Beteiligten.

Das Wetter versprach heiß und trocken zu werden und so ging es schon um 10 Uhr rund auf allen 4 Plätzen. Den Temperaturen geschuldet (nicht dem Alter) wurde auf einen Satz gespielt und bei Gleichstand musste ein Matchtiebreak die Entscheidung bringen.

Mit kurzen Unterbrechungen bei Kaffee und Kuchen/Brezeln wurde das Letzte aus dem Körper geholt und gegen 15 Uhr das letzte Spiel beendet und der Abt.- Leiter konnte die Ergebnisse mit dem letzten Platz beginnend bekannt geben.

Bei den "Ungeübten": Susanne M./Smilka H., Susanne J-B/Linda G. und

Annette W./Christa K.

Fortgeschrittene: Maria S./Sabine M. (Verletzungsbed.), Barbara H./Martina, Renate B./Midori und die beiden ersten Plätze gingen an Brigitte K./Helga S. und Gabi K./Sabine J.

Herren: Sven E/Werner S., Ulrich A./Joachim S., Willi M./Etsche S. und der Meister wurde Meister also Jürgen S. mit Boris G.

Der anschl. Ausklang bei allerlei Leckerem vom Buffet und kalten Getränken wurde nochmals genutzt um die ausgelassenen Chancen für eine bessere Platzierung zu erörtern.

Vielen Dank an die Organisatorinnen Biggi K. und Helga S. und an die Spender und Spenderinnen die mit Ihren tollen Essensbeiträgen für ein allgemeines Wohlbefinden gesorgt haben. J.S.